Jules Verne Hörspiel- und Hörbuch-Bibliografie

  • In den letzten Wochen habe ich an einer Jules Verne Bibliografie gearbeitet: Hörspiele und Hörbücher


    Die momentane 2. Auflage hat 200 (!) DIN A 4 Seiten Umfang und listet sämtliche mir bekannten deutschsprachigen Vertonungen auf, inklusive Cover und Informationen. (Die erste Auflage hatte noch 86 Seiten)


    Ich lasse die Bibliografie drucken und binden, das Ergebnis macht soweit einen guten Eindruck. Die Teilnehmer des Jules Verne Treffens in Langenhagen (Februar 2008) konnten die erste Auflage bereits bestaunen und befanden das Ergebnis für gut.


    Ein wenig muss ich noch basteln, aber die 3. Auflage wird wohl auch diejenige sein, die man käuflich erwerben kann.


    Alle weiteren Informationen folgen! (Ich hoffe, ich konnte euch neugierig machen...! ;) )

  • Hallo!


    Das klingt ja interessant.
    Willst du den Verkauf selber regeln, oder suchst du nach nem Vertrieb?

    <a href="http://www.pennergame.de/change_please/7229579/" target="_bl

  • Ich möchte natürlich auch ein Exemplar haben, und da Wolfgang Thadewald nicht online-präsent ist, kann ich sagen: derselbe auch. Die Steigerung von 86 auf 200 Seiten ist ja eine erstaunliche Entwicklung... Was machst du denn als Voraussetzung für eine erste "öffentliche" Auflage ? Ich denke, es wäre angemessen, nur diese veröffentlichten Varianten als eigenständige Auflage zu zählen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Bibliografien niemals vollständig sind oder sein können: einerseits wird es ständig neue Publikationen geben, andererseits tauchen immer mal wieder Preziosen aus der Vergangenheit auf (ganz abgesehen von den Radioarchiven, die mal systematisch durchforstet werden müssten). Deshalb wäre es überlegenswert, nach der Veröffentlichung einer ersten Auflage in den nächsten Jahren, wenn es sich denn lohnt, zunächst kleinere Ergänzungen zu publizieren (ist vermutlich auch kostengünstiger für alle Beteiligten), anstatt nach einem halben Jahr schon eine updated version auf den Markt zu schmeißen. Aber das ist Ermessenssache. Ich freue mich jedenfalls schon auf diese Publikation!!!

  • Quote

    Original von Volker Dehs
    Ich möchte natürlich auch ein Exemplar haben, und da Wolfgang Thadewald nicht online-präsent ist, kann ich sagen: derselbe auch.


    Natürlich, gerne! (Wolfgang bekommt sowieso JEDE Variante... :harhar: )


    Quote

    Original von Volker Dehs
    Die Steigerung von 86 auf 200 Seiten ist ja eine erstaunliche Entwicklung...


    Es kamen noch ein paar neue dazu und jetzt hat JEDES Hörspiel EINE Seite.


    Quote

    Original von Volker Dehs
    Was machst du denn als Voraussetzung für eine erste "öffentliche" Auflage ?


    Ich muss noch bei einigen Verlagen eine Erlaubnis einholen, die Cover zu verwenden.


    Quote

    Original von Volker Dehs
    Ich denke, es wäre angemessen, nur diese veröffentlichten Varianten als eigenständige Auflage zu zählen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Bibliografien niemals vollständig sind oder sein können: einerseits wird es ständig neue Publikationen geben, andererseits tauchen immer mal wieder Preziosen aus der Vergangenheit auf (ganz abgesehen von den Radioarchiven, die mal systematisch durchforstet werden müssten). Deshalb wäre es überlegenswert, nach der Veröffentlichung einer ersten Auflage in den nächsten Jahren, wenn es sich denn lohnt, zunächst kleinere Ergänzungen zu publizieren (ist vermutlich auch kostengünstiger für alle Beteiligten), anstatt nach einem halben Jahr schon eine updated version auf den Markt zu schmeißen. Aber das ist Ermessenssache. Ich freue mich jedenfalls schon auf diese Publikation!!!


    Das Print-On-Demand-Verfahren hat den Charme, dass ich schnell neue Auflagen erstellen kann. Ich könnte sogar theoretisch nur 1 Stück bestellen. Aber eine kleinere Update-Ausgabe wäre natürlich auch eine Idee, mal sehen.


    Übrigens: Der Preis wird bei dem jetzigen Umfang bei ca. 8 € plus Versandkosten liegen.


    Andreas : Reservierung angekommen!

  • Wahnsinnig spannend Poldi,
    hab ja schon via Gruselmail um ein Exemplar ersucht [und auch eine feine Antwort erhalten, versteht sich], aber ...
    mir wirklich sehr spannend,
    habe in der Schule mit Bibliographien ein wenig berührung, und diesen Bibliographien der Bibliographien, möge Deine in vielen Bibliographien der Bibliographien Verzeichnung und Echo finden,
    ich freu mich sehr auf mein Exemplar [hurra] ...
    Unter Zeit und Muße und so ... musst [ganz komisches Wort] Du Uns mal bitte ein bißchen über die Entstehungsgeschichte berichten, Dein vorgehen, Stolpersteine, Momente der Freude und und und.


    Ihr Skeletorlacht alias Jo sollte Skeletoristmüde heißen, sieh es ihm nach.

  • Quote

    Original von Poldi
    Die momentane 2. Auflage hat 200 (!) DIN A 4 Seiten Umfang...


    Ich habe heute an der Bibliografie gearbeitet und die 3. Auflage hat nur noch 149 Seiten: Zunächst wollte ich für jedes Hörspiel mindestens 1 Seite reservieren. So sind jedoch viele halbleere Seiten zustande gekommen, das sah nicht so schön aus. Jetzt ist die Bibliografie kompakter und damit auch kostengünstiger geworden. Ein Probedruck noch, und ihr könnt bald bestellen. :]

  • Bester aller Poldis,


    hier ein ernsthafter Tadel: du brauchst wahrhftig niemanden neugierig zu machen: das sind wir schon alle. Persönlich finde ich das Cover nicht sehr aussagestark, aber das ist dritt- oder auch vierrangig; viel wichtiger scheint mir zu sein: wann können wir denn damit rechnen, eine Vorbestellung zu tätigen??


    Ich weiß selbst gut genug, wie aufwändig solche Bibliografien sind, wollen sie verlässlich sein, aber ein kleiner Hinweis auf den Zeitpunkt der Verfügbarkeit wäre doch eine nette Sache...


    meint mit besten Grüßen

  • :harhar: Volker, Du hast natürlich recht: Ich bin gemein... :( Verbesserungen gibt es immer an so einem Werk. Im Prinzip ist die Bibliografie fertig. Ich weiß auch nicht, warum ich noch zögere...
    Vorbestellen musst Du natürlich nicht mehr, Volker, das hast Du ja bereits getan. Zum Cover: Es ist eine von der Druckerei zur Verfügung gestellte Vorlage. Sie soll einen gewissen Wiedererkennungswert haben, denn die andere Bibliografie (Comics) bekommt das gleiche Aussehen, siehe Anlage. Quasi eine "Serie". ;) Denn es wird noch eine weitere ...grafie geben. :]


    Zeitpunkt der Verfügbarkeit, Preis und Inhaltsangaben folgen bald!

  • Poldi,


    was mich interessiert: wann gibt es die Comic-Bibliographie?
    Worum handelt es sich bei der dritten *graphie, die ja auch erscheinen soll?
    Bei welchen PoD-Anbieter lässt Du drucken?
    Und: am 12.10.2008 hieß es : Ein Probedruck noch, und ihr könnt bald bestellen.
    Am 23.07.2009 dann die Zwischenmeldung.
    War dazwischen nicht genug Zeit, den Probedruck zu machen?!


    Rübezahl


  • Hallo Rübezahl, der momentane PoD-Anbieter ist der Herdt-Verlag, der eigentlich auf Schulungsmaterial spezialisiert ist, und für meine Zwecke sehr günstig druckt.


    Zur Hörspielbibliografie: Doch, der Probedruck ist erfolgt, es gibt sogar schon insgesamt 3 unterschiedliche Probeversionen dieser Bibliografie. Bei der letzten Version, die eigentlich in "Massen"-Druck gehen sollte, kamen mir dann Zweifel. (Vernünftiges Vorwort fehlt, Cover nicht schön genug, usw.) Für eine richtige Überarbeitung fehlte mir bislang die Zeit. Theoretisch könnte ich die letzte Version aber drucken lassen.


    Zur Comicbibliografie: Da müssen wohl erst noch (bild-)rechtliche Dinge geklärt werden. Vielleicht kann ich diese Bibliografie gar nicht öffentlich anbieten, da muss erst eine Lösung her, leider. :( Vielleicht könnte man daraus eine "exklusive Clubausgabe" machen und nur den Mitgliedern des Jules Verne Clubs ("kostenlos") zur Verfügung stellen und somit Problemen aus dem Weg gehen. (Ist nur eine Idee) Auf jeden Fall gibt es auch hiervon eine gedruckte erste Version (220 Seiten), die aber nur das Prädikat "Arbeitsgrundlage" erhalten kann und nicht verkäuflich ist.


    Die dritte angedachte "*grafie" wird eine Filmografie sein! :]

  • Hallo Poldi,


    danke für die Aufklärung & Information.


    Müsste ich ja Mitglied werden...


    Filmographie klingt gut, interessiert mich von allen *graphien am meisten


    Gruß
    Rübezahl