E-Books

  • Wie steht ihr zu E-Books? 0

    1. Contra (0) 0%
    2. Pro (2) 0%

    Wie steht ihr zum Thema E-Books?


    Ich habe einen Kindle geschenkt bekommen und werde das daher auch testen. Sonst hätte ich mir jetzt wohl keinen Reader selbst gekauft. Mein nächstes oder übernächstes Buch werde ich dann mal in elektronischer Form lesen und Euch auf dem Laufenden halten.


    Hat denn von Euch schon jemand Erfahrungen mit E-Books?

  • Quote from "Zek"

    Wie steht ihr zum Thema E-Books?


    Ich habe einen Kindle geschenkt bekommen und werde das daher auch testen. Sonst hätte ich mir jetzt wohl keinen Reader selbst gekauft. Mein nächstes oder übernächstes Buch werde ich dann mal in elektronischer Form lesen und Euch auf dem Laufenden halten.


    Hat denn von Euch schon jemand Erfahrungen mit E-Books?


    Ich habe vor kurzem eines in der Hand gehabt. Das war schon etwas Hochwertig. Mit eingebautem Lexikon. Da brauchte man unverständliche Worte,im Buch, nur ankliken und bekam sie sofort Erklärt. Nicht schlecht. Aber es sieht auch irgent wie komisch aus, auf so ein Brett zu starren

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Quote from "donja"

    Hab es noch nie versucht. Möchte das eletronische Buch aber einmal testen.


    Die Frage bleibt: Was stell ich ins Bücherregal?



    Dann brauchst Du nur noch ein fünf Zentimeter breites Regal und hast dort 500 Bücher drin stehen :lol:

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Quote from "donja"

    Hab es noch nie versucht. Möchte das eletronische Buch aber einmal testen.


    Die Frage bleibt: Was stell ich ins Bücherregal?


    Na, da hast Du doch schon einige Bücher, oder? Bei mir wird's eh eng, da ist es vielleicht ganz gut, wenn nicht so viel neues hinzu kommt. Ganz ohne Bücher im Haus würde ich aber nicht wollen.


    Die ersten Seiten habe ich auf dem E-Book jetzt auch schon gelesen. Es ist irgendwie ungewohnt, aber nicht schlecht. Man landet auch immer auf der Seite, wo man aufgehört hat, das ist schon praktisch. Ich denke, ich werde gemischt fahren und sowohl das ein oder andere Papierbuch als auch E-Books lesen.

  • Ich muss sagen, was wirklich praktisch ist, man landet halt immer da, wo man aufgehört hat und kann das auch über mehrere Geräte synchronisieren. Das ist wirklich gut. Wenn ich unterwegs bin und z.B. nur ein iPhone oder iPad mit habe, kann ich dort lesen und zu Hause merkt das der Kindle und geht an die gleiche Stelle. Das war nicht mein letztes E-Book, aber trotzdem werde ich mich nicht vollständig von Papierbüchern verabschieden.

  • In den Ferien habe ich bemerkt, dass viele Personen bereits solche E-Books verwenden. Ich muss sagen, ich würde das auch mal testen. Immerhin lese ich alle Zeitungen bereits auf meinem Iphone, warum also nicht mal ein E-Book lesen.