Posts by grolman

    Dirk von Grolman über sich:
    Ich bin 1946 geboren, bin verheiratet, habe zwei Söhne. eine Tochter und drei Enkel. Zum Schreiben kam ich durch den Doyen-Verlag. Der Verlag kontaktierte mich 2006, war interessiert an meinem Familienarchiv und da speziell an unveröffentlichten Manuskripten.
    Eine feine runde Sache und so enschloß ich mich, »Das Tagebuch der Mathilde von Grolman - ein Leben als junge Frau in Potsdam in der Zeit von 1832 – 1847« zu veröffentlichen.
    2012 folgte dann das Buch mit dem Titel »Aus dem Leben ihres Vaters Fritz Max Hessemer» [asin]3841701124[/asin]erschienen im Vindobona-Verlag.
    Im gleichen Jahr folgte dann die Chronik der Familie Hessemer: »Heßemer auf den Spuren meiner Vorfahren, Ahnen und Urahnen«[asin]3841701167[/asin] erschienen im Doyen-Verlag - immerhin schon 684 Seiten mit vielen Portraits und einem umfassenden Personenverzeichnis.
    In der mir freien verbleibenden Zeit, befasste ich mich mit dem schriftlichen Nachlass meines Großonkels Dr. Dr. Adolf von Grolman Schriftsteller Literaturhistoriker und Kritiker.
    Sein literarischer Nachlass beläuft sich auf mehr als 5000 Briefe (u.a. an Thomas Mann und Hermann Hesse. Die vollständige Liste der literarischen Briefpartner, über 1000 Aufsätze und mehr als 1000 Rezensionen (die schöne LiteraturEd. Avenarius Verlag-Leipzig Will Vesper) und ca. 60 Buchveröffentlichungen sind zum größten Teil auf meiner Website Dr. Dr. Adolf von Grolman Teil 1 und meiner zweiten Website Dr. Dr. Adolf von Grolman Teil 2. nachzulesen.
    Durch die Sichtung des literarischen Nachlasses meines Großonkels bekam ich genügend Anregung für mein neuestes Buch mit dem Titel »Mein Freund das Buch" -die Lehre der verschiedenen Dichtformen und ihrer Sonderformen- 24 Aufsätze aus die Lesewelt, Zeitschrift des Deutschen Buchbundes von 1951 - 1954 von Autor u. Literaturkritiker Dr. Dr. Adolf von Grolman«. Das Buch
    Das Manuskript dazu entstand in akribischer Kleinarbeit, das Buch erschien 16.06.2016 im Epubli-Verlag.
    Wissenswertes zu den einzelnen Titeln erfahren interessierte Leser unter:Buchvorstellungen Dirk von Grolman und hier finden Sie eine Leseprobe: von Mein Freund das Buch
    Rezension: Mein Freund das Buch


    der neueste Titel: Karlsruhe in den Jahren 1945 - 1954 Vorschau siehe Link: #mce_temp_url#[url]https://www.epubli.de/shop/buch/Karlsruhe-in-den-Jahren-1945---1954-Wiederaufbau-und-Neubeginn-einer-Stadt-im-Nachkrieg-Dirk-von-Grolman-9783745087208/64960[asin]3745087208[/asin]

    Hallo Poldi,


    Adolf von Grolman ist ein Onkel von mir, Vetter meines Vaters, ich habe ihn selbst nie persönlich kennengelernt, aber durch den schriftlichen Nachlaß, den ich so um 1996 erhielt habe ich viel über diesen Mann erfahren, so auch über seine Freundschaft zu Thomas Mann und vielen anderen Schriftstellern, wie auch z. B. Hermann Hesse. Ich erhielt so ca. 5000 Briefe, 1000 Rezensionen, diverse Mauskripte, Aufsätze. So ca. 15000 Seiten habe ich in den letzten 2 Jahren gescannt, quergelesen und im PC abgespeichert.


    Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung


    Gruß Dirk:)

    Zur Zeit mein Lieblingsbuch




    Der Titel lautet: Ihr sehr ergebener Thomas Mann


    Autographen aus dem Archiv des Buddenbrookhauses


    herausgegeben von Britta Dittmann, PD. Dr. Thomas Rütten, Dr. Hans Wißkirchen und Dr. Jan Zimmermann


    Es handelt sich hier um drei Briefkonvolute, die hier behandelt werden. Gezeigt wird hier zum einen der bisher unbekannte Briefwechsel mit dem damaliigen Direktor des Katharineums Georg Rosenthal aus den Jahren 1930/31. Hinzu kommen Manns Briefe an den mit ihm befreundeten Literaturwissenschaftler Adolf von Grolman, entstanden zwischen 1914 und 1927 und seine Korrespondenz mit der Literaturhistorischen Gesellschaft Bonn. Mann erhielt 1919 seinen ersten Ehrendoktortitel, der ihm allerdings während des Dritten Reiches aberkannt wurde.


    Ein lohnendes und spannendes Buch, welches zur Zeit über den shop des Buddenbrookhauses zu beziehen ist. Preis 19,80€ + 5,00 € Versand. Viel Spaß beim lesen, ich bin auf Eure Reaktionen sehr gespannt.


    bei Rückfragen: dvgh@yahoo.de