Puhdys - Reise zum Mittelpunkt der Erde

  • Bei dem Radiointerview von Andreas Fehrmann bei RBB Antenne Brandenburg hörte ich zum ersten Mal von dem Titel "Reise zum Mittelpunkt der Erde" von den Puhdys.


    Gerade habe ich den Text dazu entdeckt:



    http://www.lyrix.at/de/text_sh…f80a789758618ce587061d360


    War das eigentlich ein Hit in der DDR?

  • ... ein richtiger Hit bestimmt nicht. War eben auf einer LP mit drauf. Ich konnte mich an den Titel gar nicht mehr erinnern, bis der Reporter mich damit konfrontierte.
    Als der Titel rauskam, legte ich damals mit einem Freund gerade selber auf. Vom Publikum hat sich keiner so etwas gewünscht (war bestimmt auch mehr ein Hörtitel und nicht zum Tanzen geeignet).


    Ich kann mich aus den 70ern noch an einen anderen Titel "Reise zum Mittelpunkt der Erde" dunkel erinnern. Ich hab so "London Philharmony" und eine Rockgruppe in einer dunklen Ecke meines Kopfes in Erinnerung. Es war so ein "Bombast-Rock-Titel", hab ich später auch nicht mehr gehört. Die Erinnerungen daran sind aber sehr positiv. Kann sich einer vorstellen welchen Titel ich meine?

  • Quote

    Original von Andreas Fehrmann
    Ich kann mich aus den 70ern noch an einen anderen Titel "Reise zum Mittelpunkt der Erde" dunkel erinnern. Ich hab so "London Philharmony" und eine Rockgruppe in einer dunklen Ecke meines Kopfes in Erinnerung. Es war so ein "Bombast-Rock-Titel", hab ich später auch nicht mehr gehört. Die Erinnerungen daran sind aber sehr positiv. Kann sich einer vorstellen welchen Titel ich meine?


    Ich tippe mal auf olle Rick Wakeman, seines Zeichens Keyboarder bei Yes, der 1974 mit dem London Symphony Orchestra und dem English Chamber Choir "Journey To The Center Of The Earth" einspielte.
    [asin]B000002GA8[/asin]


    Gab's auch mal auf DVD
    [asin]B00005ATEP [/asin]


    Gruß
    Skywise

  • P. S.
    Bevor ich's vergesse: es gab natürlich auch noch die Fortsetzung zu kaufen:


    [asin]B00000IL1O[/asin]
    Return To The Center Of The Earth (1999)


    Das war so was ganz Obskures ... mit Rick Wakeman (klar), London Symphony Orchestra (klar), English Chamber Choir (auch klar), Bonnie Tyler, Ozzy Osbourne, Trevor Rabin (Yes), Justin Hayward (Moody Blues) und Patrick "Captain Picard" Stewart als Erzähler. Also - wie soll ich's sagen ... das Werk war eine echte Krönung ... Rick Wakeman solo hat ja ziemlich viel und auch ziemlich viel Scheiß veröffentlicht, aber das Werk ... :D


    Gruß
    Skywise