Die Falken gingen im Hurrican unter

  • Mit einem klaren 55:00 wirbelten die Kiel Baltic Hurricanes die Cologne Falcons vom Platz.


    Nach einem ausgeglichenen 1. Viertel (00:00) zogen die Canes im 2. Viertel auf 28:00 davon und ließen nichts mehr anbrennen.
    Eine starke Kieler Defense, die den Kölnern nur selten die Gelegenheit zu einem First Down gab und eine ebenso starke Offense, die dem Kieler Quarterback ausreichend Zeit zum Passwurf verschaffte, waren die Garanten des Erfolges.


    Der einzige Wermutstropfen im Spiel war die Verletzung (wahrscheinlich doppelter Wadenbeinbruch) eines Kölner Offense Line Spielers 6 Minuten vor Schluss.


    Ansonsten war es (jedenfalls aus Kieler Sicht) ein wunderbares Spiel.


    ... und das Beste war: Wir waren live und in Farbe dabei.

    :DD Offizielles INSIDE-Weichei, Keksschlafmonster und :miau:chens Werbär :DD


    War schon immer etwas anders als die Anderen

  • http://www.cologne-falcons.com…5_2007_news32562213.shtml


    Sport für Männer! :lol: Klasse! Ganz schön hart wie die eigene Seite mit ihren Jungs umgeht. :eek:


    Die Schwere Verletzung ist übrigens ein zweifacher Schienen- UND ein einfacher Wadenbeinbruch. Aua! [Blocked Image: http://faccine.forumfree.net/crutch.gif] Gute Besserung an Ralf Hillesheim!


  • http://www.footballforum.de/na…ten-saisonsieg/index.html