Sahara (2005)

  • Sahara- die zweite Verfilmung eines Cussler-Buches


    Einige Zeit ists her, als im amerikanischen Sezzesionskrieg ein speziell gepanzertes Schiff für Aufruhr sorgte. Und genau dieses Schiff zu finden und zu bergen, das ist der Traum des Abenteurers Dirk Pitt (Matthew McConaughey). Diesem Ziel jagt er hinterher und doch scheint die Erfüllung seines Traumes immer weiter entfernt zu sein. Denn das Schiff lässt sich einfach nicht finden.


    Zur gleichen Zeit ist Dr. Eva Rojas (Penelope Cruz) von der "World Health Organisation" unterwegs in Afrika, wo sie eine seuchenartige Epidemie vermutet und wo man sie davon abhalten will, diese näher zu untersuchen. Als sie von einem vermummten Krieger angegriffen wird, ist natürlich Dirk der Retter in höchster Not. Er nimmt sie mit auf das Schiff, wo er für Admiral Sandecker (William H. Macy) arbeitet und mit seinem Kumpel Al (Steve Zahn) darauf wartet, seinem Traum hinterher zu jagen. Und siehe da, eine Goldmünze wird entdeckt, die vom gesuchten Schiff stammt. Und zwar hat man die in Mali gefunden. Zufälligerweise will natürlich Dr. Rojas ebenfalls dorthin, um ihre Seuche zu bekämpfen, also warum nicht zusammen reisen?


    Die Geschichten entzweien sich für kurze Zeit. Während die beiden Wüstensöhne mit einem schönen Boot auf die Suche nach der Antiquität machen, trifft Dr. Rojas auf Yves Massarde (Lambert Wilson), mit dessen Hilfe sie sich eine Aufklärung des tödlichen Virus-Mysteriums erhofft. Als bei einem Zusammenprall in der Wüste ihr Arzt-Kollege beseitigt wird, treffen die beiden Parteien wieder aufeinander und beschliessen ihre beiden Rätsel gemeinsam zu lösen.


    Denn die Spur zum alten Schiff ist heiss. Und wenn sie diesen Schatz finden, dann sind sie auch ganz nah dran, die Seuche, die künstlich verursacht wird, zu vernichten. Doch bis dahin ists erstens noch ein weiter Weg und zweitens sind die Bösewichte keinesfalls harmlos.

  • Ich finde den Matthew in der Rolle des Dirk Pitt einfach super.
    Neulich hab ich überlegt, wer wohl den jungen Dirk Pitt spielen könnte.
    Wer könnte diese Rolle spielen? Was meint ihr dazu?

  • hey,
    also ich find den auch super geil aber dirk also matthew is ja wohl mal gar nicht schwul!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    könnte mir keinen besseren dirk pitt vorstellen
    hoffentlich is er beim nächsten film auch dabei und hoffentlich gibt es bald einen nächsten film
    lg chrissi

  • Nachmöglichkeit sollten die gleichen Schauspieler wieder dabeisein.
    Damit man einen Bezug zu den Personen bekommt. ODER?


    Gruß Lobo

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Ich denke auch, dass die gleichen Stars mitmachen sollten (was sie übrigens ja auch machen). Aber wer könnte Loren Smith spielen? Maeve oder Summer Moran? Oder die möglichen Bösewichte?

  • Ich glaube das passt auf meine Frau :wink:

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • unglückliche Besetzung!
    dirk .. ok, das geht (ich hätte jason patricks (?? der aus geronimo jedenfalls) besser gefunden, wirkt etwas ernster), eva, ok, sandecker, naja, geht schon, aber Gunn als halben trottel darzustellen.... genauso al, als wäre er der klabautermann, richtig italienisch sieht er ja auch nicht gerade aus...

  • Gut Deine Meinung zu hören, Gästelchen. Unter diesem Namen könnteste Dich doch prima Anmelden. So zum" Dauergästelchen"

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Ich katapultiere diesen Thread nochmal etwas nach oben :oops: :


    Ich finde die Rolle des Al Giordino in Sahara vollkommen falsch besetzt. Al Giodino stelle ich mir klein, kompakt bzw. stämmig
    und dunkelhaarig vor. Ich finde Steve Zahn zwar sehr sympathisch, aber vor meinem geistigen Auge hatte ich beim Lesen
    der Bücher immer einen ganz anderen Typ. Geht es nur mir da so?

  • So hat jeder seine Vorstellungen. Aber Du hast nicht unrecht. Al war ein bischen zuviel Witzfigur

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Quote from "Lobo"

    So hat jeder seine Vorstellungen. Aber Du hast nicht unrecht. Al war ein bischen zuviel Witzfigur


    Ich persönlich finde ihn genau deswegen optimal und als toller Al. So habe ich ihn mir charakterlich vorgestellt. Vielleicht das typische Aussehen hat er nicht, so wie es im Buch beschrieben wird.

  • Hat eigentlich irgendjemand von Euch eine Ahnung wie erfolgreich oder nicht erfolgreich Sahara in den Kinos war?


    Ich habe schon mehrfach versucht etwas zu ergoogeln, aber die richtige Information habe ich noch nicht gefunden.
    Man stößt bei der Suche auf die verschiedensten Kritiken die von Verriss über Lob und Unverständnis gehen, aber
    gibt es irgendwo eine Aufstellung bzw. ein Ranking für das Kalenderjahr 2005 (oder etwas ähnliches) wo man über
    Erfolg oder Misserfolg des ganzen Films etwas erfahren kann?