Killerwelle (The Jungle)

  • Quote from "Zek"

    Ich habe Ende März noch eine Woche frei. Ich hoffe, dort kann ich noch etwas lesen.


    Ich bin gespannt auf Deine Meinung

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Weiss nicht so recht. Mir hat das Buch nicht so gefallen :( . War mein erstes aus der Oregon Reihe. Kann nicht genau beschreiben wie ich es meine, aber Irgendwas fehlt, sorry.
    Kann aber auch an mir liegen. :roll:

  • Quote from "Pathfinder"

    Weiss nicht so recht. Mir hat das Buch nicht so gefallen :( . War mein erstes aus der Oregon Reihe. Kann nicht genau beschreiben wie ich es meine, aber Irgendwas fehlt, sorry.
    Kann aber auch an mir liegen. :roll:


    Manchmal hatte ich das auch gedacht. Aber dann zog es wieder an.
    Zum Beispiel:
    Ob die Regierung wieder Aufträge an die Oregon vergibt
    Ob der neue ein Spion ist
    Wie der Auftraggeber darin verwickelt ist
    Was hat die Bohrinsel für ein Geheimniss
    oder die Kristalle
    Der Supercomputer


    Finde schon das das Spannung drin ist. Und am Ende..........Was ist jetzt mit dem Computer

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Ja Spannend ist das Buch schon, kein Thema. Aber, ich weiss nicht was, fehlt mir. Vielleicht liegts aber auch daran, das ich mich noch nicht so an die -Akteure- gewöhnt habe.
    Das war bei Isaak Bell und Dirk Pitt von Anfang kein Problem.
    Habe mir jetzt -Das Gold von Sparta- gekauft.
    Bin mal gespannt wie es ist.

  • Quote from "Pathfinder"

    Ja Spannend ist das Buch schon, kein Thema. Aber, ich weiss nicht was, fehlt mir. Vielleicht liegts aber auch daran, das ich mich noch nicht so an die -Akteure- gewöhnt habe.
    Das war bei Isaak Bell und Dirk Pitt von Anfang kein Problem.
    Habe mir jetzt -Das Gold von Sparta- gekauft.
    Bin mal gespannt wie es ist.


    Da bin ich auf DEine Meinung Gespannt. Für mich das schlechteste Cussler Buch.
    Isaak Bell ist für mich auch zur Zeit eine der besseren Serien.

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Bin jetzt endlich durch mit dem Buch. Habe es während meines Urlaubs zu lange ruhen lassen, da weiß man schon nix mehr vom Prolog. ;-)
    Aber es ließ sich gut und flüssig lesen, die Story war gut, einige Überraschungen, die man nicht erwarten konnte. Witzig fand ich auch, dass Jack DuBrul einen Kurzauftritt seines eigenen Buchhelden Philipp Mercer eingebaut hat. Ein Buch (Havoc) hatte ich mit ihm auch schon gelesen. Und so richtig versteht man auch das Verhalten von Mercers Freund Harry nur, wenn man das Verhältnis der beiden kennt. :)
    Was mir aufgefallen ist, dass der Prolog dieses Mal nicht wirklich zur Story passte, wie ich finde.
    Und am Ende der Quantencomputer, das ist schon Science Fiction. Aber warum nicht, ich mag ja auch SF. :-D
    Die Oregon-Files sind auf jeden Fall sehr lesenswert.
    Ich bin auch sehr gespannt, wie sich die Numa-Files mit Austin mit dem neuen Co-Autor entwickeln.

  • Ich glaube so Utopisch ist das gar nicht mehr:


    Im November 2005 gelang es Rainer Blatt am Institut für Experimentalphysik der Universität Innsbruck erstmals, ein Quantenregister mit 8 verschränkten Qubits zu erzeugen. Die Verschränkung aller acht Qubits musste durch 650.000 Messungen nachgewiesen werden und dauerte 10 Stunden[19].


    Im März 2011 haben die Innsbrucker Wissenschaftler diesen Rekord noch einmal beinahe verdoppelt. In einer Ionenfalle haben sie 14 Kalziumatome gefangen, welche sie, einem Quantenprozessor gleich, mit Laserlicht manipulieren


    Unsere jüngeren Mitglieder könnten das noch erleben. Bei Donja und mir.........weiß nicht :'(

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • So nun habe ich es auch gelesen.


    Ich muss sagen, dass Buch war sehr gut. Es las sich sehr gut und ich habe es sehr schnell durch. Die Story fand ich durchwegs passabel. Wie Zek schon angedeutet hat, passt jedoch der Prolog, der an sich ziemlich gut ist, nicht wirklich zur nachfolgenden Geschichte. Was mir aber zudem schleierhaft erscheint ist der Buchtitel. Killerwelle? Das verstehe ich nicht.


    Ich finde die Oregon-Reihe immer sehr interessant. Ich habe ja noch weitere Bücher, die gelesen werden müssen. Da freue ich mich darauf.