TV: In 80 Tagen um die Welt [2004]

  • In 80 Tagen um die Welt


    Schweiz 2
    Mittwoch, 2. Juni 2010
    20.00 - 22.20


    [Blockierte Grafik: http://www.prisma-online.de/image/f2/mm2e7a95d8299e72f2.jpeg]


    Abenteuer, Großbritannien, Deutschland, Irland 2004, Regie: Frank Coraci, Buch: David N. Titcher, David Benullo, David Goldstein, Kamera: Phil Meheux. Autor: Jules Verne. Musik: Trevor Jones und David A. Stewart, Produzent: Bill Badalato, Hal Lieberman, Henning Molfenter, Thierry Potok. Mit: Jackie Chan, Steve Coogan, Cécile De France, Jim Broadbent, Monique La Roche, Robert Fyfe, Ewen Bremner, Ian McNeice, Karen Joy Morris, Roger Hammond, Adam Godley, David Ryall, Karen Mok, Mark Addy, Richard Branson, John Cleese, Will Forte, Macy Gray, Wong Fei Hung, Rob Schneider, Luke Wilson, Maggie Quigley, Owen Wilson, Daniel Wu, Howard Cooper, Daniel Hinchcliffe, Kathy Bates, Arnold Schwarzenegger, Wolfram Teufel, Tom Strauss, Kit West, Patrick Paroux, Perry Andelin Blake, Sammo Hung Kam-Bo, Prasit Wongrakthai, Poon Yin Chi, Yotaka Cheukaew, Frank Coraci, John Keogh, Don Tai.
    Abenteurer Passepartout hat gerade einen wertvolle Buddha-Figur gestohlen. Der einzige Ausweg einer Strafe zu entgehen, sieht er in dem etwas überkandidelten Gentleman Phileas Fogg. Der Erfinder hat nämlich in seinem Londoner Klub gewettet, dass er in 80 Tagen um einmal rund um die Erde reisen könne. So nimmt ein nicht enden wollendes Abenteuer seinen Lauf...


    Quelle
    Der Film bei Andreas


    [asin]B0009QSX9K[/asin]

  • Sonntag, 4. Juli 2010, 20.15 - 22.30, RTL: In 80 Tagen um die Welt
    Wiederholung: Montag, 5. Juli 2010, 0.00 - 2.00, RTL: In 80 Tagen um die Welt


    Zitat

    Abenteuer, Großbritannien, Deutschland, Irland 2004, Regie: Frank Coraci, Buch: David N. Titcher, David Benullo, David Goldstein, Kamera: Phil Meheux. Autor: Jules Verne. Musik: Trevor Jones und David A. Stewart, Produzent: Bill Badalato, Hal Lieberman, Henning Molfenter, Thierry Potok. Mit: Jackie Chan, Steve Coogan, Cécile De France, Jim Broadbent, Monique La Roche, Robert Fyfe, Ewen Bremner, Ian McNeice, Karen Joy Morris, Roger Hammond, Adam Godley, David Ryall, Karen Mok, Mark Addy, Richard Branson, John Cleese, Will Forte, Macy Gray, Wong Fei Hung, Rob Schneider, Luke Wilson, Maggie Quigley, Owen Wilson, Daniel Wu, Howard Cooper, Daniel Hinchcliffe, Kathy Bates, Arnold Schwarzenegger, Wolfram Teufel, Tom Strauss, Kit West, Patrick Paroux, Perry Andelin Blake, Sammo Hung Kam-Bo, Prasit Wongrakthai, Poon Yin Chi, Yotaka Cheukaew, Frank Coraci, John Keogh, Don Tai.
    Abenteurer Passepartout hat gerade einen wertvolle Buddha-Figur gestohlen. Der einzige Ausweg einer Strafe zu entgehen, sieht er in dem etwas überkandidelten Gentleman Phileas Fogg. Der Erfinder hat nämlich in seinem Londoner Klub gewettet, dass er in 80 Tagen um einmal rund um die Erde reisen könne. So nimmt ein nicht enden wollendes Abenteuer seinen Lauf...


    Was Regisseur Frank Coraci hier veranstaltet, hat nichts von dem Charme oder der Exotik, den Michael Andersons Klassiker von 1956 noch versprühte. Diese Neuverfilmung ist lediglich eine Aneinanderreihung von Action- und Stunt-Nummern, die man in ähnlicher Form von Jackie Chan schon hundertmal gesehen hat. Was bleibt: ein buntes, meist nur nervendes Spektakel.


    Quelle

  • Wieder im Fernsehen:


    SRTL, DI, 26.5., 20:15
    In 80 Tagen um die Welt
    Deutschland/Irland/Großbritannien/USA, 2004


    Übersicht
    Der exzentrische Londoner Erfinder Phileas Fogg hat sich einmal mehr mit seinen Wissenschaftlerkollegen angelegt. Etwas vorschnell geht er dabei die brisante Wette ein, in 80 Tagen die Welt umrunden zu können. Als Begleiter bietet sich ihm der Butler Passepartout an. Der hat nach dem Raub einer wertvollen Figur aus der Bank von England die gesamte Gendarmerie auf dem Hals.
    Eine Reise rund um die Welt kommt ihm daher mehr als gelegen. Fogg und Passepartout treten den spannenden Wettlauf gegen die Zeit an. Auf ihrer Reise rund um den Globus trifft das ungleiche Paar nicht nur auf zahlreiche legendäre Figuren des 19. Jahrhunderts, es warten auch jede Menge turbulente Abenteuer auf sie.
    Details
    Als sich der exzentrische Londoner Erfinder Phileas Fogg im Jahr 1872 einmal mehr mit seinen Wissenschaftlerkollegen anlegt, lässt er sich zu einer brisanten Wette hinreißen. In einer hitzigen Diskussion behauptet Phileus gegenüber dem spießigen Lord Kelvin, eine Weltumrundung in nur 80 Tagen vollziehen zu können. Das will der englische Gentleman mit eigenen Augen sehen und fordert Phileus auf, seine Wette tatsächlich anzutreten. Als Einsatz bietet er ihm Folgendes an: Sollte Phileus die Weltumrundung in der nahezu unmöglich kurzen Zeit schaffen, würde Lord Kelvin sein Amt als Leiter der königlichen Akademie aufgeben. Sollte Phileus jedoch an der 80-Tage-Marke scheitern, so würde er niemals mehr die Akademie betreten dürfen und - schlimmer noch - er würde sein Laboratorium niederreißen müssen und schwören, nie mehr als Erfinder tätig zu sein. Phileus Fogg geht das Risiko ein. Auch wenn er damit sein gesamtes Lebenswerk aufs Spiel setzt, der Wunsch seinen überheblichen Kollegen eine Lektion zu erteilen, überwiegt. Als Begleiter für seine abenteuerliche Reise bietet sich ihm der Butler Passepartout an. Der hat nach dem Raub einer wertvollen Figur aus der Bank von England die gesamte Gendarmerie auf dem Hals. Eine Reise rund um die Welt kommt ihm daher mehr als gelegen. Fogg und Passepartout nehmen den spannenden Wettlauf gegen die Zeit an. Auf ihrer Reise durch Frankreich, wo sie die hübsche Künstlerin Monique La Roche eher unfreiwillig auflesen, über die Türkei, Indien, China, der USA und schließlich über den Atlantischen Ozean zurück nach Großbritannien, trifft das ungleiche Paar nicht nur auf zahlreiche legendäre Figuren des 19. Jahrhunderts, es warten auch jede Menge turbulente Abenteuer auf sie...
    Hintergrund
    Der exzentrische Londoner Erfinder Phileas Fogg hat sich einmal mehr mit seinen Wissenschaftlerkollegen angelegt. Etwas vorschnell geht er dabei die brisante Wette ein, in 80 Tagen die Welt umrunden zu können. Als Begleiter bietet sich ihm der Butler Passepartout an. Der hat nach dem Raub einer wertvollen Figur aus der Bank von England die gesamte Gendarmerie auf dem Hals. Eine Reise rund um die Welt kommt ihm daher mehr als gelegen. Fogg und Passepartout treten den spannenden Wettlauf gegen die Zeit an. Auf ihrer Reise rund um den Globus trifft das ungleiche Paar nicht nur auf zahlreiche legendäre Figuren des 19. Jahrhunderts, es warten auch jede Menge turbulente Abenteuer auf sie. Das Action-Abenteuer 'In 80 Tagen um die Welt' ist eine aufwändige Neuverfilmung des Abenteuer-Klassikers von Schriftsteller Jules Verne. Produzent Hal Lieberman ('Terminator 3') ließ die 100 Millionen teure Neuauflage des Literaturklassikers zu großen Teilen in Brandenburg drehen. Erstmals stand bei dieser Buch-Adaption nicht die Rolle des Erfinders Phileaus Fogg, sondern die Rolle des Dieners Passepartout im Vordergrund, die von Martial-Arts-Meister Jackie Chan brillant und temporeich ausgefüllt wird. Arnold Schwarzenegger: Seine Kindheit war alles andere als Zuckerschlecken, seine Jugendjahre nicht minder schwer. Grund genug für den jungen Österreicher Arnold Alois Schwarzenegger (geb. 1947) seiner inneren Angespanntheit mit Hanteln und Gewichten beizukommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sieben Mal erlangte das Muskelpaket Schwarzenegger den Titel 'Mister Universum' (1970-75 und 1980). In den USA bekam er erstmals die Möglichkeit, seinen Körper adäquat zur Schau zu stellen: 1970 gab er Herkules in 'Herkules in New York'. Damals tauchte er noch als Arnold Strong im Abspann auf. 'Gigantischer Körper, aber kein Talent', lautete das vernichtende Urteil. Also kehrte der Österreicher zurück zu den Hanteln. Nicht etwa entmutigt, vielmehr bereit, irgendwann erneut beim Film durchzustarten. Immerhin hatte er bereits einen Spitznamen in den USA: die österreichische Eiche. 1979, nach einer weiteren Rolle, reifte in Schwarzenegger dann endgültig der Wunsch, Schauspieler zu werden. Und diesesmal ließ er sich nicht einschüchtern. Er drehte 'Kaktus-Jack' (1980) und ließ verlauten, dass Schluss sei mit dem Bodybuilden. Die Produzenten der gängigsten Action-Streifen nahmen's mit Freude auf. Die österreichische Eiche lockte das Publikum in die Kinosäle - Talent hin, Talent her. Mit 'Conan, der Barbar' (1982), 'Conan, der Zerstörer' (1984) und 'Der Terminator' (1985) erreichte Schwarzenegger schließlich den anvisierten Starruhm. Seine Gagen stiegen, die Rollenangebote stapelten sich und bald war der Muskelprotz aus den Bergen einer der bestbezahltesten Actionhelden der USA. Schwarzenegger spielte in 'Predator' (1987), 'Red Heat' (1988), 'Zwillinge' (1989), 'Total Recall - Die totale Erinnerung' (1990), 'Kindergarten Cop' (1990), 'Terminator 2 - Tag der Abrechnung' (1991), 'Last Action Hero' (1993), 'True Lies - Wahre Lügen' (1994), 'Junior' (1994), 'Batman & Robin' (1997), 'Dr. Dolittle 2' (2001), 'Terminator 3 - Rebellion der Maschinen' (2003), 'Around the World in 80 Days' (2003), 'Joe's Last Chance' (2004) und 'The Kid & I' (2006). Verdiente er 1982 noch 250.000 Dollar für 'Conan', so sind es 2003 gigantische 30 Millionen für den 'Terminator 3'. Nicht genug damit. Schwarzenegger verdingte sich neben seiner Schauspielkarriere als Restaurant-Ketten-Besitzer und machte bis Januar 2011 als 38. Gouverneur von Kalifornien von sich Reden.
    Personen
    Schauspieler:
    Rolle
    Jackie Chan
    Passepartout/Lau Xing
    Steve Coogan
    Phileas Fogg
    Cécile de France
    Monique Laroche
    Ewen Bremner
    Inspector Fix
    Karen Joy Morris
    General Fang
    Ian McNeice
    Colonel Kitchener
    Arnold Schwarzenegger
    Prinz Hapi
    Regie: Frank Coraci
    Drehbuch: David Titcher, David Benullo, David Goldstein


    Quelle: http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/280122505


    [Blockierte Grafik: http://pictures.media.tvinfo.de/pictures/5c/b2/57/ef/66/28/9c/ac/e4/e5/3e/40/07/1b/e7/7c/thumb_rts_150526_2015_2d3ec014_in_80_tagen_um_die_welt.png] [Blockierte Grafik: http://pictures.media.tvinfo.de/pictures/bf/1a/b1/33/18/c9/ba/e6/e4/94/3e/a5/5f/dd/d3/16/thumb_rts_150526_2015_ed748416_in_80_tagen_um_die_welt.png] [Blockierte Grafik: http://pictures.media.tvinfo.de/pictures/0f/b0/c1/29/5f/0b/9d/24/40/2a/d3/ad/d0/5d/6b/ec/thumb_rts_150526_2015_6e05c1ba_in_80_tagen_um_die_welt.png] [Blockierte Grafik: http://pictures.media.tvinfo.de/pictures/cb/61/fa/b2/8e/aa/75/c9/7d/18/43/96/03/03/9e/5b/thumb_rts_150526_2015_8749940a_in_80_tagen_um_die_welt.png]