... in einfacher Sprache

  • Hallo,


    bin gerade über offensichtlich schon einige Jahre alte Verne-Veröffentlichungen gestolpert, die, so scheint es, noch nicht vorgestellt wurden: "[Titel] in einfacher Sprache".

    Da gibt es offenbar 20 000 Meilen unter dem Meer, In 80 Tagen um die Welt und Reise um den Mond.


    Bei amazon einfach mal "Jules Verne in einfacher Sprache" eingeben und bei den Ergebnissen durchscrollen.


    Kennt die jemand oder kann etwas zu sagen?

    :seemann: :baer:


    -----------------------
    I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

  • Ich hab mal ein paar Zeilen einer Leseprobe gelesen. Diese Veröffentlichungen machen wohl Sinn für Leute, die nicht besonders gut lesen können. Alle anderen können diese Versionen ignorieren. Es liest sich ein wenig schräg, da da der Dativ endgültig „dem Genitiv sein Tod“ ist. Auch wenn diese falsche Form nicht vorkommt – wenn da immer „ein Mitglied von dem Reformclub“ o. Ä. steht statt „Mitglied des Reformclubs“, dann hört sich das irgendwie nicht gut an. Aber wie gesagt, diese Ausgaben haben wohl ihre Berechtigung – für die anvisierte Zielgruppe.

  • Quote

    Pierre Arronax ist Meeresforscher und jagt ein gefährliches Ungeheuer, das schon viele Schiffe angegriffen hat. Bei der Jagd geht er über Bord und fällt zusammen mit seinem Diener und einem Harpunier ins Meer. Da taucht plötzlich ein riesiges Untersee-Boot auf. Nemo, der Kapitän von dem Untersee-Boot rettet Arronax und seine Begleiter. Er nimmt sie mit auf eine spannende Reise unter dem Meer.

    „Nemo, der Kapitän von dem Untersee-Boot rettet Arronax und seine Begleiter.“

    Ich glaube, das war die Leseprobe, zu finden z. B. hier: https://www.ebay.de/itm/256496382998

    Auf 86 Seiten eingedampft und sprachlich für „Otto Normalleser“ zu stark vereinfacht.

    (Und mal wieder „Arronax“ statt „Aronnax“.)