Todesrennen (The Race)

  • 1910 steckt der Traum vom motorisierten Fliegen noch in den Kinderschuhen, als Zeitungsmogul Preston Whiteway ein bahnbrechendes Flugzeugrennen quer durch die USA organisiert. Den Sieger erwarten 50.000 Dollar Preisgeld und ewiger Ruhm.



    Isaac Bell, der beste Ermittler der berühmten Van Dorn Detektei, wird engagiert, um während des Rennens für Recht und Gesetz einzustehen. Und das aus gutem Grund! Denn 50.000 Dollar rufen nicht nur Betrüger auf den Plan, sondern auch eiskalte Gangster, die über Leichen gehen.

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Habe mit dem Lesen begonnen. Am Anfang ein wenig Langweilig nimmt es jetzt Fahrt auf. Wobei ich mich frage, wie sich eine Detektei Finanziert, die aus zig Mitgliedern (jetzt schon Weltweit) wenn sie zu Dutzenden eine Person beschützen muss

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • So ganz überzeugt mich das Buch nicht. Bell wird zu sehr als der Übermensch dargestellt. Kann alles und weiß alles. So etwas liebe ich

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Die letzten Bells waren besser

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]

  • Isac Bell war in der Liste der CC Romane weit nach vorne gerückt. Dieses Buch macht wieder viel zu nichte

    :P


    Lobo





    Glück ist das einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt[SCHILD=random]der beste Lobo der Welt [/SCHILD]