Pierre Brice: Für immer Winnetou

  • Pierre Brice: Für immer Winnetou


    Als Soldat kämpfte Pierre Brice im Indochinakrieg auf der Seite Frankreichs. Als Schauspieler etablierte er sich später in der italienischen Filmindustrie. Als „Winnetou“ wurde er zum bundesdeutschen Idol. Vor 95 Jahren kam er auf die Welt.


    Ehrich, Florian | 06. Februar 2024, 09:05 Uhr


    Hören 04:52

    Audio herunterladen


    Pierre Brice als Winnetou. Er trägt ein Wildlederkostüm mit Fransen, ein rotes Stirntuch und ein Gewehr über der Schulter.

    Pierre Brice spielte die Figur Winnetou in elf Filmen, einer Serie und bei den Karl-May-Festspielen im sauerländischen Elspe. (picture-alliance / dpa / Horst Ossinger)


    Quelle: https://www.deutschlandfunk.de…e-brice-winnetou-102.html

  • bei den Karl-May-Festspielen im sauerländischen Elspe.

    Da war ich mal als Kind, also vor gefühlt e-wi-gen Zeiten. Ist so lange her, dass ich mir gar nicht sicher bin, ob da Pierre Brice aufgetreten ist, aber ich glaube schon. War jedenfalls beeindruckend. Am Ende starb Winnetou, aber dann kam er doch wieder auf seinem Pferd angeritten, das find man als Kind natürlich besonders gut, das war dann die Wiederauferstehung. Aber nicht Teil des gespielten Stücks …

  • Ist noch gar nicht so lange her, da bin ich in Elspe gewesen. Ich glaube, es wurde Der Ölprinz gegeben. Als Kind wäre ich bestimmt beeindruckt gewesen, als Erwachsener dachte ich "Ach ja, nett. Aber noch einmal muss ich hier nicht unbedingt hin." ==> War doch alles ziemlich altbacken, auch das Drumherum.


    Aber was ich zu Winnetou III bzw. zu seinem Tod sagen kann: Den Film habe ich genau EINMAL gesehen. Ich habe so geheult, dass ich bis heute mir gerne Winnetou I und Winnetou II ansehen kann, aber niemals wieder Winnetou III. Gleiches gilt übrigens für Wenn der Vater mit dem Sohne mit Heinz Rühmann.

  • Ist noch gar nicht so lange her, da bin ich in Elspe gewesen. Ich glaube, es wurde Der Ölprinz gegeben. Als Kind wäre ich bestimmt beeindruckt gewesen, als Erwachsener dachte ich "Ach ja, nett. Aber noch einmal muss ich hier nicht unbedingt hin." ==> War doch alles ziemlich altbacken, auch das Drumherum.


    Aber was ich zu Winnetou III bzw. zu seinem Tod sagen kann: Den Film habe ich genau EINMAL gesehen. Ich habe so geheult, dass ich bis heute mir gerne Winnetou I und Winnetou II ansehen kann, aber niemals wieder Winnetou III.

    Ja, als Kind ist man leicht zu beeindrucken. Hm, ich glaube, die Filme könnte ich mir mal wieder anschauen, aus nostalgischen Gründen. Das ist auch eine Ewigkeit her, dass ich die gesehen habe.