Magazine der Jules Verne Gesellschaften

    • New
    • Official Post

    Ja, der Artikel heißt Es begann auf der Bühne und Sven R. Schulz erwähnt, dass er den Artikel unter Zuhilfenahme von Wikipedia und der Theaterseite von Andreas erstellt hat. Und dass Andreas die Theater Abbildungen zur Verfügung gestellt hat.

    • New
    • Official Post

    Karl May in Leipzig, 35. Jahrgang, Nr. 137, Juni 2024

    Auch diese Nummer enthält wieder Beiträge mit Jules-Verne-Bezug:

    • Jules-Verne-Kochbuch In 80 Rezepten um die Welt
    • Theuerdank-Verlag Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer
    • Musik: Das neue Album von Nautilus When time is just a word
    • Der neue Nemo-Comic von Schuiten / Peeters Die Heimkehr des Kapitän Nemo
    • Goofy als Nemo im Lustigen Taschenbuch Die Nautilus kehrt zurück

  • Da "Karl May in Leipzig" Dank des dortigen Chefredakteurs, der auch Mitglied im Club ist, inzwischen oftmals umfangreicher und besser als die Nautilus des Clubs berichtet, haben wir zwischenzeitlich vereinbart in Hinblick auf "Neuheiten" enger zu kooperieren. D.h. in der Nautilus werden zukünftig Neuheiten-Beiträge 1:1 oder für die Leser der Club-Nautilus angepasste / modifizierte Neuheiten-Mitteilungen aus der Arbeitswerkstatt des "KM in Leipzig" erscheinen ...

    Dieses durchaus und ganz definitiv als Lob zu verstehende Statement dürfte auch zeigen, dass der Club die Bemühungen anderer durchaus wertschätzt und kein Alleinstellungsmerkmal beansprucht und daher für kooperativen Austausch durchaus bereit ist. Denn dem Club geht es in erster Linie ja darum, Jules Verne und sein Werk lebendig zu halten, egal wer dies tut. Und wenn andere das besser machen, dann bedeutet dies: Umso besser! Und keine Rivalitätsdünkel ... Anfeindungen gibt es heutzutage mehr als nötig, daher setzt der Club bzw. ich auf freundschaftliche Kooperation, denn so sollte es sein!

    B.

    PS: Also die LTB-Story ist diesmal richtig gut! Hab ich gerade gelesen ... Und bzgl. Schuitens neuestem Werk wird die kommende Nautilus ein paar erklärende Ausführungen zu dieser Neuheit gegenüber dem Abdruck im KML bringen ...

    :seemann: :baer:

    -----------------------
    I love you, you love me, ja wo lawe ma denn hi??

  • Dieses durchaus und ganz definitiv als Lob zu verstehende Statement dürfte auch zeigen, dass der Club die Bemühungen anderer durchaus wertschätzt und kein Alleinstellungsmerkmal beansprucht und daher für kooperativen Austausch durchaus bereit ist. Denn dem Club geht es in erster Linie ja darum, Jules Verne und sein Werk lebendig zu halten, egal wer dies tut. Und wenn andere das besser machen, dann bedeutet dies: Umso besser! Und keine Rivalitätsdünkel ... Anfeindungen gibt es heutzutage mehr als nötig, daher setzt der Club bzw. ich auf freundschaftliche Kooperation, denn so sollte es sein!

    Ja, absolut, das sehe ich auch so. Freue mich auf die Kooperation ab der nächsten Ausgabe!