STEAMROSE: Zeitreisefestival in Forst (Lausitz) am 7. Sept. 2019

  • "Steampunk ist die Zukunft einer Vergangenheit, die es nie gab"


    Am 7. September 2019 findet in Forst (Lausitz) ein Steampunkfestival statt. Da sich Forst den Beinamen "Rosenstadt" gegeben hat, denn Forst ist seit 1913 die Heimstatt des OSTDEUTSCHEN ROSENGARTENs, hat das Festival den klangvollen Namen STEAMROSE erhalten.



    Alle Detailinformationen sind der eigens geschaffenen WEB-Seite

    http://www.steamrose.de

    zu entnehmen. Dort habe ich mir auch das obige Bild mit Zustimmung der Organisatoren "ausgeliehen". Der Veranstaltungsplan ist voll gepackt mit vielen Künstlern, Straßenaktivitäten, Musikbeiträgen und Shows. Neben den vielen erwarteten stilsicher kostümierten Besuchern wird es auch viele Acts geben, die allen Freunden der Szene, aber auch den Vernianern gefallen wird. Wo sonst kann man im großen Stil auf der Straße Dampffahrräder und andere dampfbetriebene Vehikel, aber auch die anderen vielen verrückten und fantasievollen Basteleien der Fan-Szene erleben? Interessierte können sich auf der o.g. WEB-Seite umfangreicher belesen, hier nachfolgend ein kleiner Auszug (O-Ton):


    Künstler und Akteure

    Bei der Premiere des Steamrose-Festivals haben wir keine Mühe gescheut, um ein vielfältiges Programm zusammen zu stellen. Mit den Clockwork Dolls haben wir sogar Gäste aus den USA. Bekannte Persönlichkeiten aus der bundesdeutschen Steampunk-Szene aber auch Musiker aus der Region freuen sich auf Ihren Besuch. Straßentheater, Schaulaufen Modenschau und sogar als Novum eine echte Steampunkhochzeit, füllen die Pausen zwischen den Musikauftritten. Für die Sammler der Region wird es eine limitierte Sonderpostkarte mit Forster Motiven im XXL-Format geben, die zudem im Amt für Ætherangelegenheiten mit Sonderbriefmarke und Sonderstempel komplettiert werden kann.


    • Wolfgang Dannat (Musik)
    • Clockwork Dolls (Musik)
    • Drachenflug (Musik)
    • Inka & The Neighbors (Musik)
    • Feline & Strange (Musik)
    • Circus of Fools (Musik)
    • Daniel Malheur (Musik)
    • Rainer König (Pantomime)
    • Feuershow Ravenchild
    • Abacus Theater
    • Teslamat (Fotos mit Stil)
    • Minikino Funkelfix
    • Mr. Kerosin
    • steamige Modenschau
    • Märchenerzähler
    • Andreas Fehrmann (Vortrag zu Jules Verne)
    • Straßentheater
    • Drehorgel-Vorführungen
    • Amt für Ætherangelegenheiten / Außenstelle Niederlausitz
    • Verkaufsstände allerlei Coleur
    • Kulinarische Versorgung

    Wie oben zu lesen, wird es auch einen kleinen Beitrag zu JULES VERNE geben:

    Da die Anhänger dieser Stilrichtung auch Anregungen und Elemente aus dem Werk Vernes aufnehmen, wird es einen kurzen bebilderten Vortrag zu Jules Verne geben. Ich hatte in der Region vor einiger Zeit einen Vortrag zum Einfluss Vernes auf Naturwissenschaftler und Techniker gehalten (für Insider: Siehe auch den ähnlichen Vortrag bei WIKI LOVES JULES VERNE). Etwas modifiziert soll er jetzt die Besucher des Festivals unterhalten. Neben der Vielfalt von Straßenbühnen wird auch ein Veranstaltungsort in Forst ein ehemaliges Kleinkino sein. Dies eignet sich für einen Vortrag.



    Unsere Region ist schon neugierig auf die Veranstaltung. Und ich auf die vielen fantasievollen Leute ....